Home

Die University of Bath in England verfügt über ein umfangreiches Archiv von Materialien zum Judosport. 2004 übergab der bekannte britische Judoka und Sporthistoriker Richard Bowen (1926-2005) seine Sammlung von Büchern und Magazinen an die Bibliothek der Universität. Sein Archiv, das u.a. seine intensive Forschungsarbeit über die Ursprünge und die Geschichte des britischen Judo dokumentiert, umfasst ferner Arbeitspapiere, Fotos, Korrespondenz, Poster, Turnierprogramme aus unterschiedlichen Quellen: insgesamt mehr als 80 Kisten beherbergt die Universität der westenglischen Stadt.

Darunter befinden sich beispielsweise das „Australian Judo Association Journal“ (1961-1963), „Judo: Japanese physical culture, being a further exposition of jujitsu and similar arts“ von Arima Sumitomo (1908) sowie „Ju-jutsu and Judo“ von Percy Longhurst (1928).

Advertisements