Home

Es gibt eine Diskussion darüber, wann Karate in den Schulen eingeführt wurde. Das ist kein einfaches Thema, da die Meinungen in den Fachkreisen seit vielen Jahren auseinandergehen. Tatsächlich gibt es bis heute nur eine einzige Quelle, die gesicherte Informationen zu diesem Thema liefert: Karate war im Januar 1905 an der Mittelschule in Shuri eingeführt worden (vgl. Ryûkyû Shimpô, 5. Februar 1905).

Ob Karate schon vorher, 1901, in der Grundschule eingeführt wurde, als außerschulische Aktivität oder etwas anderes, ist möglich, aber bis heute nicht wissenschaftlich belegt. Aber solche Beweise sind erforderlich, um es mit Sicherheit sagen zu können. Man kann nicht davon ausgehen, dass etwas wahr ist, nur weil eine Person es einmal gesagt hat. So funktioniert historische Forschung nicht.

Was sagt also die Literatur zu diesem Thema?

(1) Ryûkyû Shimpô (1905): „… Am Ende des vergangenen Jahres [1904] dachte das Personal dieser [mittleren|Schule], dass es einen Nutzen von Karate geben könnte, und begann sofort mit der Erforschung des Themas. …“

(2) Funakoshi (1913): „… Aber seit etwa 1901 und 1902 wird Karate am Okinawa Teachers College und an der Mittelschule auf die gleiche Weise wie Gymnastik praktiziert. …“

(3) Miyagi (1934): „… Im April 1901 wurde Karate in den Lehrplan für Sport an der Shuri Jinjo Shôgakkô [=Grundschule] aufgenommen. Dies war der Grundstein für den Gruppenunterricht. Später, im April 1905, wurde ein Karate-Club an der Ersten Mittelschule der Präfektur Okinawa, … und am Okinawa Teachers College gegründet.“

(4) Tôyama (1969). „… Der Wert dieses Te in Bezug auf die körperliche Erziehung wurde erkannt und 1905 als Teil des Lehrplans an verschiedenen Mittelschulen der Präfektur angenommen …“

(5) Nagamine (1975): „… Itosu Ankô wurde ab April 1905 als Karatelehrer an der Ersten Präfektur-Mittelschule von Okinawa und am Okinawa Teachers College eingesetzt …“

(6) Michihira/Yen (1978): „… In Bezug auf die Tatsache, dass Karate um 1901 und 1902 als reguläres Unterrichtsfach sowohl am Präfektur-Lehrer-College als auch an der Ersten Präfektur-Mittelschule eingeführt wurde, und dass es im April 1901 als Teil des Kallisthenik-Kurses an der Grundschule in Shuri eingeführt wurde, muss darauf hingewiesen werden, dass diese beiden Theorien mit einem Abstand von einem Jahr veröffentlicht wurden. Die Glaubwürdigkeit dieser Theorien ist fraglich, denn ob es sich um die Mittelschule oder die Grundschule handelt, macht einen erheblichen Unterschied …“
(7) Okinawa Karate Kaikan (2019): „Laut Miyagi Chôjun wurde Karate ein Teil des Gymnastikprogramms an der Shuri-Grundschule.“

Aus diesem kurzen Überblick ist ersichtlich, dass die Literatur nicht in allen Punkten übereinstimmt. Einige der gemachten Aussagen sind nicht immer konsistent. Zumindest in Bezug auf die Mittelschule liegt Funakoshi falsch.

Auf dieser Grundlage können wir die Erwähnung des Jahres 1901 keineswegs als stichhaltige Tatsache akzeptieren, und es ist fair zu sagen, dass wir nicht mit Sicherheit sagen können, was zu welchem Zeitpunkt geschah.

Damit komme ich zu dem Schluss, dass die Möglichkeit besteht, dass Karate bereits 1901 bzw. 1902 an den Schulen eingeführt wurde. Allerdings bedarf es dazu einer offiziellen Dokumentation und damit eines wissenschaftlichen Nachweises, der bisher nicht erbracht wurde.