Home

Funakoshi Gichin (船越義珍, 1868-1957) ist eine wichtige Quelle für die Erforschung des Lebens und der Zeit von Itosu Ankō (糸洲安恒, 1831-1915). In seinen Veröffentlichungen finden sich zahlreiche Beschreibungen von Itosus Aktivitäten. Nach Funakoshis eigenen Angaben begann er selbst schon in jungen Jahren, Karate von Itosu zu lernen, wahrscheinlich als einer von Itosus ersten Schülern in den frühen 1880er Jahren auf Okinawa. Auf Seite 23 der Jubiläumsschrift des Keiō Universitätsclub, die 1936 vom Keiō Gijuku Taiikukai Karatebu (慶應義塾体育會空手部) in Tōkyō herausgegeben wurde, wo Funakoshi 1924 zu unterrichten begann, gibt es einen Text, der sich auf Funakoshis 40-jähriges Studium unter Asato Ankō (安里安恒) und Itosu Ankō bezieht. Demnach gibt es Grund zu der Annahme, dass Funakoshi nicht als junger Bursche mit dem Training bei Itosu begann, sondern erst Jahre später, im Jahr 1896, als er Ende 20 war. Was soll man nun davon halten? Es ist nicht ungewöhnlich, dass die Zeitangaben in der Literatur variieren. Die Aufgabe der wissenschaftlichen Forschung ist es, diese Hintergründe genau zu klären.

Ergänzung: Das Buch wurde 1934 begonnen und dauerte etwa zwei Jahre bis zur Fertigstellung. Dementsprechend könnte auch gemeint sein, dass Funakoshi sein Training 1894 (nicht 1896) bei den beiden Meistern begonnen haben könnte.

Eine Kopie des Textes von 1936 wurde mir dankenswerterweise vom Prof. Dr. Heiko Bittmann zur Verfügung gestellt.